Gabrielle Aplin – Panic Cord on MUZU.TV.

Da es heute Früh nur einen Beitrag gab, gibt’s nun zum Abend noch einmal nen kleinen Nachschlag. Gabrielle Aplin mit dem Clip zu ihrem Video Panic Cord. Schon im Alter von 14 Jahren schrieb sie ihren ersten eigenen Song; mit 17 dann den Titeltrack ihrer Debüt-EP. Und schließlich gründete sie noch mit Never Fade Records ihr eigenes kleines Label. Nachdem sie schon bald auf eigene Faust halb Britain bespielt und mit 18 bereits zwei weitere EPs veröffentlicht hatte, folgten die beiden Singles „The Power Of Love“ (UK # 1 Singlecharts) und „Please Don’t Say You Love Me“ (UK # 6 Singlecharts).

Nun ist endlich die Zeit reif für Gabrielle Aplins ungeduldig erwartetes Debütalbum „English Rain“ und der dazugehörigen Key Single „Panic Cord“. Auf „English Rain“ verbindet Gabrielle Aplin klassische Songwriter aus ihrer Kindheit bei ihren „freaky Hippie-Eltern“ wie Nick Drake oder Bruce Springsteen mit einem modernen und gleichzeitig zeitlosen Anspruch an sich selbst und ihre Stücke. Große Songs, die kraftvoll und zerbrechlich zugleich sind. Gabrielle Aplin – eine junge, frische Briese in der internationalen Musiklandschaft. Alles gesagt, also viel Spaß damit!

Page generated in 0,230 seconds. Stats plugin by www.blog.ca