Takashi Miikes hat ein Remake des 1962er Masaki Kobayashi-Originals Harakiri gedreht und erzählt die Geschichte eines Samurai, der einen ehrenvollen Selbstmord-Tod sterben möchte. Doch es läuft anders als geplant, als sich das Schicksal seines Schwiegersohns entpuppt. Der Trailer schaut schon mal interessant aus und macht Lust auf mehr. Mal sehen ob ich mir den hole wenn er auf DVD draußen ist.

Page generated in 0,254 seconds. Stats plugin by www.blog.ca