Vitra Eames RAR Schaukelsessel_001Kennt ihr noch Schaukelstühle oder seid ihr dafür zu jung? Naja, gehe eigentlich schon von aus, dass ihr die noch kennt. Bei meiner Großmutter stand immer einer im Wohnzimmer, war urgemütlich und hat immer mega Laune gemacht darin zu sitzen. Mittlerweile hat sich das Design dieser „klassischen“ Schaukelstühle allerdings auch weiterentwickelt, wie man beispielsweise am Vitra Eames RAR (Rocking Armchair Rod Base) Schaukelsessel, welcher aus der Serie der Eames Plastic Armchairs von Vitra stammt sehen kann.
Vitra Eames RAR Schaukelsessel_002Diese Plastic Armchairs wurden erstmals 1948 im Rahmen des Wettbewerbs „Low Cost Furniture Design“ des Museum of Modern Art in New York präsentiert. Dabei dient die organisch geformte Sitzschale aus glasfaserverstärktem Kunststoff als Basis für verschiedenste Stuhlmodelle der Vitra Reihe. So wurde die Sitzschale beispielsweise mit den Schaukelkufen des RAR, kombiniert und millionenfach als stylisher Schaukelsessel produziert. Allerdings hat man sich bei Vitra nicht auf seinem Erfolg ausgeruht und hat die organisch geformte Sitzschale noch weiterentwickelt und greift nun auf Polypropylen als Material und nicht mehr auf glasfaserverstärktem Kunststoff zurück, dies ermöglicht einen nochmals verbesserten Sitzkomfort.
Vitra Eames RAR Schaukelsessel_003Der Schaukelsessel Eames RAR der Eames Plastic Armchairs aus der Vitra Home Kollektion ist in verschiedenen Farben erhältlich und kommt mit einer Sitzhöhe von 33 cm sowie einer möglichen Belastbarkeit von bis zu 120 kg (geprüft) daher. Wie bereits erwähnt ist die Sitzschale aus durchgefärbtem Polypropylen, die Kufen aus Ahornholz und das Gestell verchromt. Weitere Produkte aus dem Hause Vitra findet ihr auf der Webseite von Connox.
Vitra Eames RAR Schaukelsessel_004

Vitra Eames RAR Schaukelsessel_005

Vitra Eames RAR Schaukelsessel_006
– – – –
Copyright und Fotos: Connox

Page generated in 0,353 seconds. Stats plugin by www.blog.ca